STARTSEITE ÜBER UNS HELPDESK SITEMAP IMPRESSUM

Bekanntmachungen


Pensionsversicherungsanstalt - Ambulante Rehabilitation Amstetten (1. Stufe - Beweberauswahl)
Vergabeart:BVergG - Oberschwellenbereich: Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung
Art des Auftrags:Dienstleistungsauftrag
Auftraggeber:Pensionsversicherungsanstalt
Beginn:2019-10-28 16:31:11
Ende:2019-11-28 12:00:00
Text: Die Pensionsversicherungsanstalt und andere unmittelbar beteiligte Sozialversicherungsträger suchen Betreiber von bestehenden oder geplanten Rehabilitationseinrichtungen in Amstetten, welche Leistungen der ambulanten Rehabilitation in den Phasen II und III im Bereich der Zuweisungsindikationen laut den Planungsgrundlagen (Rehabilitationsplan 2016 und gegebenenfalls Rehabilitationsplan 2020) für Versicherte auf Grundlage von Verträgen erbringen.
Beim gegenständlichen Vergabeverfahren handelt es sich um ein zweistufiges Zertifizierungsverfahren mit vorheriger EU-weiter Bekanntmachung zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit einem oder mehreren Betreibern nach den Regeln für besondere Dienstleitungen gemäß § 151 BVergG 2018.
LINK: http://pensionsversicherung.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=163
Erfüllungsort:Amstetten (Eignungsstandort)
Erfüllungszeitraum/Lieferterminvoraussichtlich 2. Quartal 2020
CPV-Codes: 85312500-4
NUTS-Code: AT12
Weitere vergaberechtliche Informationen:Hierbei handelt es sich um ein zweistufiges Zertifizierungsverfahren mit vorheriger EU-weiter Bekanntmachung zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit einem oder mehreren Betreibern nach den Regeln für besondere Dienstleitungen gemäß § 151 BVergG 2018.


Bitte bewerben Sie sich hier für dieses Verfahren, um

  • Zugriff auf alle Unterlagen und Datenträger zu erhalten
  • über alle Änderungen (Fragenbeantwortungen, Berichtigungen, Fristverlängerungen, Nachrichten, usw.) an die angegebene E-Mailadresse informiert zu werden
  • Angebote und Teilnahmeanträge abgeben zu können

Zur Bewerbung für dieses Verfahren

Auftragsbekanntmachung
Art des Auftrags: Dienstleistung
Verfahrensart: Verhandlungsverfahren
Legal Basis: Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
0
Österreich
Kontaktselle:
Telefon:
E-Mail:
Fax:
NUTS-Code: AT
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
Adresse des Beschafferprofils:
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: /home/bekannt/anzeigen.html?annID=163
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter:
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
I.5)Haupttätigkeit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistung
II.1.4)Kurze Beschreibung:
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
V.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 2019-11-28
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
2019-10-28

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Details finden Sie hier.